Herbst/Winter-Kollektion im Hinblick auf die Materialeigenschaften

Be Lenka logo Be Lenka
03.01.2024
Herbst/Winter-Kollektion im Hinblick auf die Materialeigenschaften

Zusätzlich zu den Konstanten in unserem Sortiment haben wir in der Saison 2023/2024 eine ganz neue Kollektion von Barfußschuhen für Damen, Herren und Kinder eingeführt, die für das wechselhafte Wetter im Herbst oder die kalten und verschneiten Tage im Winter geeignet sind. Jede Kollektion hat ihre eigenen Besonderheiten, und die für kälteres Wetter ist keine Ausnahme. Die Funktionalität der Schuhe hängt in erster Linie von den Materialeigenschaften ab. Bei Stiefeln, die für nasses oder kaltes Wetter konzipiert sind, kommt es auf jede Komponente, jedes Detail an. Wir haben einzelne Modelle aus der aktuellen Kollektion vorgestellt. Doch betrachten wir das Ganze einmal aus einem etwas anderen Blickwinkel und werfen einen Blick auf die Materialien und Komponenten, die dafür sorgen, dass unsere Füße bei dem unbeständigen Wetter im Herbst und Winter trocken und warm bleiben.

Artikelinhalt

Obermaterial des Schuhs

Ein Schuh muss in erster Linie von außen funktionell sein, also schauen wir uns zuerst das Obermaterial an.

Die Hauptrolle bei der Wahl des Trägermaterials in der Herbst/Winter-Kollektion spielt das Leder. Die Menschheit verwendet Leder schon seit der Altsteinzeit und es ist immer noch eines der beliebtesten Materialien, nicht nur für Schuhe. Leder ist unglaublich vielseitig und nur wenige synthetische Materialien können mit Leder mithalten. Interessanterweise hätte die Viehzucht ohne die Lederindustrie weitreichende Auswirkungen auf die Umwelt, gerade wegen des Sammelns und Entsorgens von ungenutztem Leder.

Bei Be Lenka verwenden wir Leder von europäischen Tieren, aus lokaler Region. Dieses Leder wird umfangreichen Tests unterzogen und entspricht den strengen EU-Richtlinien. Wir überprüfen regelmäßig, dass alle Normen, Verfahren und Standards bei der Primärproduktion von Rohstoffen eingehalten werden, um die höchstmögliche Qualität des Leders zu gewährleisten. Bei der Gestaltung und Herstellung unserer Schuhe arbeiten wir hauptsächlich mit zwei Lederarten, Nappa und Nubuk. Schauen wir uns gemeinsam an, warum Leder ein so beliebtes und praktisches Material für die Schuhherstellung ist und worin der Unterschied zwischen Nappa und Nubuk besteht. Wir gehen auch auf die wasserabweisende Behandlung von Leder und die Notwendigkeit einer regelmäßigen Pflege ein. Wir erklären, was es bedeutet, wenn ein Schuh eine Membran hat und verraten Ihnen das Geheimnis des einzigartigen Venus-Modells.

Warum Leder?

Die ersten Lederschuhe, die bis heute überlebt haben, wurden in einer Höhle in Armenien entdeckt und sind schätzungsweise über 5.500 Jahre alt! Trotz der ständigen Weiterentwicklung von synthetischen Lederimitaten bleibt Leder gerade wegen seines Komforts und seiner Langlebigkeit das beliebteste Material. Lederschuhe machen mehr als 52 % des gesamten Marktes für Leder und Lederwaren aus. Und warum? Was sind seine Vorteile?

  • Leder ist ein 100 % natürliches Material, das außerdem "atmet". Die Atmungsaktivität von Leder kann von keinem synthetischen Material übertroffen werden,
  • Leder ist sehr geschmeidig, einfach zu formen und leicht,
  • Leder ist sehr haltbar (es reißt nicht, ist schwer zu zerkratzen oder anderweitig zu beschädigen),
  • das Leder ist, wenn es gepflegt und mit Imprägniermitteln behandelt wird, weitgehend wasser-, feuchtigkeits- und schmutzabweisend
  • trotz seiner Festigkeit und Haltbarkeit ist das Leder unglaublich weich und bequem
  • das Oberleder des Schuhs kann sich der Form des Fußes gut anpassen und formen
  • Leder ist ein sehr vielseitiges Material, das sich für alle Arten von Schuhen eignet.

Nappa und Nubuk. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden?

Wir arbeiten bei der Herstellung unserer Schuhe hauptsächlich mit zwei Lederarten, nämlich Nappa und Nubuk, und für das Modell Snowfox Kids haben wir Spaltleder verwendet, eine Art gekämmtes Rindsleder. Aber zurück zu Nubuk und Nappa - kennst du den Unterschied zwischen beiden? Nappa und Nubuk werden beide durch die Bearbeitung der Oberseite des Leders gewonnen (die Seite, auf der sich das Fell befand). Wildleder, das dem Nubuk zum Verwechseln ähnlichsieht, wird durch die Bearbeitung der Unterseite des Leders gewonnen. Der Hauptunterschied zwischen Nappa und Nubuk liegt also in der Endverarbeitung. Nappa zeichnet sich durch eine glatte, sogar polierte Oberfläche aus. Nubuk zeichnet sich durch eine aufgeraute Oberfläche aus (die an das bereits erwähnte Wildleder erinnert). Nubuk gilt als widerstandsfähiger gegen Beschädigungen und Witterungseinflüsse, ist aber im Vergleich zu Nappa anfälliger für Flecken und aufgrund seiner rauen Oberfläche etwas schwieriger zu reinigen. Nappaleder hingegen ist weicher und pflegeleichter. Beide Lederarten benötigen ein gewisses Maß an Liebe und Pflege, um ihre Funktionalität und Langlebigkeit zu gewährleisten. Es ist ratsam, das Leder regelmäßig mit geeigneten Produkten zu imprägnieren. Dadurch wird es feuchtigkeitsbeständig, wasserabweisend und schmutzabweisend. Auf diese Weise behält das Leder für lange Zeit sein "neuwertiges" Aussehen und wir wissen, dass wir mit der Investition in ein hochwertiges Paar Schuhe für eine lange Zeit gutes Schuhwerk erworben haben.

Hydrophobierung der Haut

Leder hat in erster Linie die Aufgabe, das Tier vor äußeren Einflüssen zu schützen, und ist daher sehr haltbar und funktionell. Aber nichts ist kugelsicher, und auch Leder kann nicht alles aushalten. Bei einigen unserer Modelle finden Sie den Hinweis, dass sie aus Leder mit einer hydrophoben oder wasserabweisenden Behandlung hergestellt sind. Worum handelt es sich dabei? In der Gerberei wird das Leder hydrophobiert, d. h. es wird chemisch behandelt, um seine Oberfläche wasserabweisend zu machen. Anschließend schneiden wir die erforderlichen Teile aus dem behandelten Leder aus und nähen die Modelle. Leder mit hydrophobem Finish findet sich im Ranger 2.0 (All Black, Grey & Black, Dark Brown, Army Green, Dark Blue und Red), Winter 3.0 (Matt Black, Walnut Brown und Chocolate), Entice (Cinnamon Brown und Matt Black) und Bliss (Pine Green, Brown, Burgundy Red, Black und Cloud Grey). Auch diese Schuhe müssen regelmäßig imprägniert werden, um ihre wasserabweisende Wirkung zu erhalten. Unabhängig davon, ob das Leder eine hydrophobe Beschichtung hat oder nicht, können wir eine sehr gute Wasserabweisung und Feuchtigkeitsbeständigkeit erreichen, wenn wir regelmäßig das richtige Imprägniermittel verwenden.

Wasserabweisend oder wasserbeständig?

Sie fragen sich vielleicht, warum wir immer wieder von wasserabweisenden Eigenschaften sprechen und nicht von Wasserbeständigkeit, die bei Leder so oft erwähnt wird. Um den Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen, die häufig verwechselt werden, zu verstehen, lassen Sie uns das erklären. Die Wasserabweisung wird durch die Oberflächenbehandlung des Leders erreicht, während sich die Imprägnierung auf die Behandlung im Schnitt des Materials und damit in seiner gesamten Dicke bezieht. Aus diesem Grund ist die Behauptung, dass eine Imprägnierung einen Schuh wasserdicht machen kann, ein Mythos. Entscheidend ist, dass das Leder das Wasser abweist, damit es nicht in die tieferen Schichten eindringt und dort durchnässt wird. Jedes Leder und damit auch jedes Imprägniermittel ist unterschiedlich wasserabweisend.

Hydrophobe Membran

Um die Funktionalität zu verbessern und die Widerstandsfähigkeit gegen Wasser und Feuchtigkeit zu erhöhen, sind einige Wintermodelle mit einer wasserabweisenden Membran ausgestattet, die sorgfältig zwischen Obermaterial und Futter eingenäht ist. So werden Sie nicht von einem plötzlichen Regenguss oder Schneefall überrascht. 

Das Geheimnis des Modells Be Lenka Venus

Das Modell Be Lenka Venus fällt auf den ersten Blick durch sein interessantes Oberteil aus Strickstoff auf. Das wirft viele Fragen auf, warum dieses Modell in der Herbst/Winter-Kollektion enthalten ist. Wir weihen Sie in das Geheimnis ein. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Unterseite des Schuhs mit einem wärmenden Fleece isoliert ist, ist das Gestrick mit einer hydrophoben Behandlung und einer wasserabweisenden Membran versehen. Deshalb nimmt das Modell Be Lenka Venus stolz seinen Platz in der aktuellen Kollektion für kaltes Wetter ein und fürchtet sich nicht vor den Strapazen des Winters und des Regens.

Innenseite des Schuhs

Das Obermaterial des Schuhs hält die Witterung ab, während das Innere des Schuhs Sie bequem, trocken und warm hält. Ein Blick ins Innere des Schuhs zeigt, dass er aus zwei Teilen besteht - dem Futter und der Einlegesohle (Innenfutter).

Futter

Die Barfußmodelle von Be Lenka aus der Herbst-/Winterkollektion sind mit zwei Arten von Futter isoliert, nämlich mit Fleece und Merinowolle. Schauen wir sie uns genauer an und erklären, für welches Wetter sie geeignet sind und was Sie von ihnen erwarten können.

Fleece

Fleece ist ein synthetischer Isolierstoff, der in der Regel aus einer Art Polyester, dem so genannten Polyethylenterephthalat, hergestellt wird und sich hinter der bekannten Abkürzung PET verbirgt. Es kann auch aus anderen synthetischen Fasern hergestellt werden, aber PET ist eines der am häufigsten verwendete Materialien. Fleece ist ein sehr angenehmer und bequemer Stoff, der aufgrund seiner praktischen Eigenschaften sowohl in der Schuh- als auch in der Textilindustrie beliebt ist. Es ist schweißhemmend, transportiert die Feuchtigkeit vom Körper weg und blockiert gleichzeitig das Eindringen von Feuchtigkeit von außen. Es ist atmungsaktiv und schnell trocknend und bietet gleichzeitig gute Wärmeisolationseigenschaften. Da Fleece überwiegend synthetisch hergestellt wird, wird es in der Bekleidungs- und Schuhindustrie als veganer Ersatz für Schafwolle verwendet. In Bezug auf die Wärmeisolierung ist Fleece die ideale Wahl für Herbst- und Frühlingswetter oder milde Winter. Wer Kälte gut verträgt oder daran gewöhnt ist, dicke Funktionssocken in Winterstiefeln zu tragen, wird den ganzen Winter über mit einer Isolierung aus Fleece auskommen. Menschen, die eher den Winter scheuen, werden jedoch eher zu Merinowolle greifen.

Merinowolle

Merinowolle ist ein luxuriöses, 100 % natürliches Material, das seit Jahrhunderten wegen seiner fantastischen Eigenschaften genutzt wird. Merinowolle wird von Merinoschafen gewonnen, und die größten Produzenten der Welt sind Australien und Neuseeland. Die Schafe werden zweimal im Jahr geschoren, und ihre Sommerwolle hat andere Eigenschaften als ihre Winterwolle. Daher wird Merino nicht nur für Kleidung und Schuhe für den Winter, sondern auch für den Sommer verwendet. Merinowolle zeichnet sich vor allem durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Merinowolle ist antibakteriell und geruchshemmend. Dank ihrer natürlichen antibakteriellen Eigenschaften fördert Merinowolle bei richtiger Pflege und regelmäßiger Belüftung nicht das Wachstum von Bakterien und Hefen und ist somit geruchsresistent. Schuhe und Einlegesohlen aus Merino sollten nach jedem Gebrauch gut gelüftet werden.
  • Merinowolle ist hypoallergen. Die Fasern der Wolle sind sehr klein und fein, sie fühlen sich weich an. Merinowolle "beißt" nicht und reizt die Haut nicht. Bei ihrer Verarbeitung werden keine Weichmacher oder Chemikalien verwendet. Sie ist daher auch für Menschen geeignet, die normalerweise auf Wolle reagieren oder allergisch darauf sind.
  • Merino ist wasserdicht, wasserabweisend und schnelltrocknend. Die wachsartige Oberfläche der Faserzellen macht die Wolle wasserabweisend und schnelltrocknend. Aufgrund ihrer Struktur kann die Wolle jedoch weiterhin Wasserdampf aufnehmen, so dass sie auch saugfähig ist und Feuchtigkeit vom Körper fernhält. An der Luft trocknet die Wolle sehr schnell. Aufgrund dieser Eigenschaften in Verbindung mit antibakteriellen Eigenschaften gilt Merinowolle als selbstreinigend und sehr schmutzabweisend.
  • Merinowolle hat perfekte thermoregulierende Eigenschaften, die sie zu einem idealen Material für Funktionskleidung und -schuhe machen. Diese Eigenschaften sind der Struktur der Fasern zu verdanken, die von Natur aus gekräuselt sind und dicht aneinander liegen. Dadurch entstehen Luftkammern zwischen den Fasern, denen wir es zu verdanken haben, dass unsere Füße auch bei Minusgraden draußen trocken und warm bleiben. Da Luft ein schlechter Wärmeleiter ist, wird die von unserem Körper erzeugte Wärme nicht abgeleitet, sondern bleibt in der Nähe ihrer Quelle, unserem Körper, und kulminiert dort. Aus diesem Grund ist Merinowolle ein hervorragender Wärmeisolator, der auch bei extremen Minusgraden einsetzbar ist.

Einlegesohle

Neben dem Futter ist die Einlegesohle ein obligatorischer Bestandteil des Schuhs. Bei den meisten Be Lenka-Modellen sind die Einlegesohlen herausnehmbar und können separat erworben werden. Damit die Einlegesohle gute Dienste leistet und auch den Hygienestandards entspricht, muss sie gepflegt werden. Wie das geht, können Sie hier nachlesen (mit Link zum Artikel über Einlegesohlen). In der Herbst/Winter-Kollektion finden Sie diese Einlegesohlen:

Thermo Fleece - Diese Einlegesohle besteht aus PU-Rezyklat und Fleece (schwarze Farbe) und ist für die UniGrip-Sohle und die Modelle Atlas, Entice, Bliss, Olympus, Nevada und Ranger geeignet; und für die ErgoGrip-Sohle und die Modelle Diva, Mojo und Charlotte.



ThermoMax-Wolle - Die Einlegesohle besteht aus 100 % Merinowolle, Latex und ALU-Folie, die einen hohen Wärmekomfort, aber auch eine Wärmeisolierung von der Unterseite des Schuhs gewährleistet, so dass man auch bei einer dünneren Barfußsohle nicht befürchten muss, von unten her zu frieren. ThermoMax Wool ist für die DeepGrip-Sohle geeignet.

Schuhsohle

Obermaterial, Futter und Innensohle schützen den Fuß vor Kälte und Nässe, aber die Sohle spielt eine ebenso wichtige Rolle für die Funktionalität der Schuhe.

Die Sohle des Schuhs ist oft der entscheidende Faktor, der Aufschluss darüber gibt, für welche Art von Wetter und Gelände der Schuh geeignet ist. Nicht nur die Dicke und die Flexibilität sind wichtig, sondern auch das Profil der Sohle ist entscheidend. In der Herbst/Winter-Kollektion finden Sie die folgenden Sohlen:

ErgoGrip - eine 3 mm dicke Sohle mit einem 4 mm tiefen Profil. Geeignet von Herbst bis Frühjahr. Das höhere Profil bietet perfekte Stabilität und Wärmeisolierung vom Boden. Die Formel sorgt für hervorragenden Grip und Trittsicherheit auf verschiedenen Untergründen und bei unterschiedlichen Wetterbedingungen. Die Laufsohle behält ihre hohe Flexibilität und bietet ein unverfälschtes Barfußgefühl. Die ErgoGrip-Sohle ist für die Modelle Be Lenka Charlotte, Be Lenka Mojo und Be Lenka Diva erhältlich.

DeepGrip - 4 mm dicke Sohle mit 5 mm tiefem Profil. Geeignet von Herbst bis Frühjahr. Das tiefere Profil sorgt für perfekte Stabilität und erfüllt zusätzlich die Funktion der Wärmeisolierung auch bei niedrigeren Temperaturen. Das Sohlenprofil wurde für eine bessere Stabilität auf verschiedenen Untergründen und Wetterbedingungen entwickelt, von Regen bis hin zu Schnee und Eis. Die DeepGrip-Laufsohle gibt es in den Modellen Be Lenka Snowfox Woman, Be Lenka Bliss, Be Lenka Ranger, Be Lenka Olympus, Be Lenka Nevada, Be Lenka Polaris, Be Lenka Winter 3.0, Be Lenka Venus, Be Lenka Olivia und Be Lenka York.

UniGrip - 4 mm dicke Sohle mit 4 mm tiefem Profil. Geeignet für Herbst bis Frühling. Er wurde bei extremen Temperaturen von -20 ºC getestet. Die ideale Sohle für den Alltag in der Stadt. Sie kombiniert Flexibilität, Stabilität und Komfort für einen sicheren und bequemen Schritt. Dieser Sohlentyp ist bei den Modellen Be Lenka Entice und Be Lenka Atlas zu finden.

Die UniGrip- und DeepGrip-Sohlen können nicht nur mit der Original-Einlegesohle, sondern auch mit der ThermoMax Wool-Einlegesohle aus Merinowolle kombiniert werden, um den Komfort zu erhöhen und die Wärmeisolierung zu verbessern.

Die DeepGrip- und ErgoGrip-Sohlen haben dank des bereits erwähnten Profils selbstreinigende Eigenschaften. Der Abstand zwischen den Stollen des Profils und die hohe Flexibilität der Laufsohle sorgen dafür, dass Schmutz beim Gehen nicht hängen bleibt und herausfällt.

Die Tiefe des Profils und die Abstände zwischen den Stollen leiten zudem Wasser perfekt ab, so dass die Modelle der Herbst-/Winterkollektion auch auf nassem Untergrund perfekten Halt bieten.

Das Modell Winter Kids ist mit einer KidsUltraGrip-Laufsohle ausgestattet. Diese Sohle ist 4 mm dick und hat ein 1 mm tiefes Profil. Sie kann das ganze Jahr über getragen werden, weshalb sie auch bei den Sommermodellen zu finden ist. Die spezielle thermoplastische Gummimischung garantiert eine hervorragende Abriebfestigkeit und bietet eine unübertroffene Flexibilität. Die größere Aufstandsfläche an der Ferse entspricht den Bedürfnissen eines Kinderfußes und der verlängerte Vorfuß bietet Schutz für die Schuhspitze. Die Verteilung der Profilstollen sorgt für hervorragenden Grip. Der Grip erinnert an die fröhliche Zeichnung eines Kindes und hinterlässt einen fröhlichen Abdruck im Schnee.

Der Be Lenka Snowfox Kids 2.0 ist mit einer KidsComfort-Laufsohle ausgestattet. Diese hat eine Dicke von 4,5 mm und ein 1,5 mm tiefes Profil. Die Dicke der Sohle trägt den Bedürfnissen eines Kinderfußes. Die Stollen garantieren perfekte Stabilität und Schrittkontrolle bei der täglichen Bewegung.

Ein guter, hochwertiger und vor allem funktionaler Schuh ist eine Symphonie aus vielen unauffälligen Details. Vom einzigartigen Design, über die Qualität des Materials, die verschiedenen Ausführungen, die Art der Isolierung oder die Tiefe des Profils. Die Form der Sohle sollte der natürlichen Form des Fußes folgen und der Schuh sollte dem Fuß viel Bewegungsfreiheit geben. Die Sohle sollte flexibel und zuverlässig sein und auch in Schuhen das authentische Gefühl des Barfußlaufens vermitteln. Erst wenn all diese kleinen Details zusammenkommen, entsteht ein Schuh, auf den sein Schöpfer stolz ist und den seine Besitzerin oder sein Besitzer über viele, viele Jahre hinweg mit Liebe und Freude tragen wird. Bei Be Lenka denken wir an jedes einzelne Detail und unsere Schuhe gehen durch viele Hände, um höchste handwerkliche Qualität zu gewährleisten und entgehen nicht den vielen Augenpaaren, die dafür sorgen, dass alles perfekt ist, damit Sie die Freiheit des Barfußlaufens in Schuhen genießen können, die dank ehrlicher Arbeit zu den besten Barfußschuhen der Welt geworden sind.

Unseren Newsletter abonnieren 5%

um 5% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf, die neuesten Meldungen und exklusive Angebote zu erhalten.

Ich interessiere mich für:

Durch Klicken auf "Anmelden" genehmigen Sie die Aufnahme Ihrer E-Mail-Adresse in die Datenbank des Betreibers der Webseite und das Zusenden von Informationen von unseren Produkten und Dienstleistungen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten sowie zu den damit verbundenen Rechten, sind hier aufgelistet.