Gesunder Lebensstil

Be Lenka logo Be Lenka
05.02.2021
Gesunder Lebensstil

Es gibt eine dünne Barriere unter uns und der Welt der Krankheiten, die uns schützt - unsere Immunität. Ein ungesunder Lebensstil schwächt das Immunsystem und macht uns anfälliger. Rauchen, Alkohol, gesüßte Getränke, Mangel an Mineralien und Vitaminen, wenig Schlaf und langes Sitzen auf der Couch – jede Krankheit, die um uns aufblinkt, kann eskalieren. Die einzige Möglichkeit, die Immunität zu stärken, ohne auf Pillen zuzugreifen, besteht darin, von sich selbst anfangen und Ihren Lebensstil zu ändern. Ein gesunder Lebensstil ist ein Verhalten gegenüber dem eigenen Körper, das ihm nicht schadet, im Gegenteil, das ihn unterstützt. In den nächsten Zeilen werden wir mehr über einen gesunden Lebensstil erklären.

Artikelinhalt

Der menschliche Körper ist ein Tempel. Die Krankheit ist ein Riss in der Harmonie. Gesundheit ist eine Harmonie.“ — Hippokratés

Was ist ein gesunder Lebensstil?

Weltgesundheitsorganisation, das WHO (The World Health Organization) definiert Gesundheit als "Ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur der Abwesenheit von Krankheit oder Kraftlosigkeit". Daraus folgt, dass Gesundheit ein viel komplexeres Konzept ist und nicht nur die Abwesenheit von Krankheiten, wie sich viele Menschen vorstellen. Wenn wir ein gesundes Leben führen wollen, müssen wir unser Leben aus einer breiteren Perspektive betrachten - Essen, Bewegung, vorbeugende medizinische Untersuchungen, Arbeit, Beziehungen, Stimmung, Umfeld, in dem wir uns bewegen, soziale Kontakte - all diese Aspekte bilden unseren Lebensstil. Schauen wir uns näher an den Lebensstil, wie es aussehen sollte, unser Leben wirklich gesund zu leben.

Bewegung

Ein Teil eines gesunden Lebensstils ist gewiss Bewegung und körperliche Aktivität. WHO empfiehlt mindestens 30 Minuten Kőrperűbung 5 Tage pro Woche, insgesamt 150 Minuten pro Woche. Wir meinen nicht sofort verrücktes Cardio oder zu viel Belastung beim Heben von Hanteln. Auch ein spritziger Spaziergang, bei dem sich Ihre Herzfrequenz erhöht, wird als Übung betrachtet. Es ist jedoch wichtig, dass die Art der Bewegung für die Arbeit, die wir tagsüber ausführen, angemessen gewählt wird. Mensch, der 8 Stunden am Tag an den Computer sitzt, sollte einen längeren Spaziergang oder eine längere Wanderung wählen, keine zweistündige Radtour - als Ausgleich für Bewegung. Einfach ausgedrückt: Ich sitze in der Arbeit, gehe zum Sport usw. Die Vorteile regelmäßiger Bewegung sind nicht nur das Verbrennen von Kalorien und der Aufbau von Muskelkraft. Regelmäßige Bewegung hilft, den Blutdruck, den Cholesterinspiegel und den Glukosespiegel zu stabilisieren. Sport ist wirksam gegen Stress und trägt zur Verbesserung der Schlafqualität bei. Leiden Sie unter Stimmungsschwankungen? Körperliche Aktivität hilft Ihnen auch dabei. Regelmäßiger Sport bringt jedoch viele positive Dinge. Und eine halbe Stunde am Tag zu finden, kann kein Problem sein, da wir nur mehr Zeit damit verbringen können, ohne nachzudenken auf das Telefon zu tippen. So warum wir lieber unsere Zeit nicht effektiv nutzen?

Ernährung

So wie Bewegung zu einem gesunden Lebensstil gehört, so gehört auch eine gesunde und ernährungsreiche Ernährung zu einem gesunden Lebensstil. Keine Sorge, gesund bedeutet nicht, keinen Geschmack zu haben. Jedoch im Gegenteil! Wenn Sie sich die Grundsätze einer gesunden Ernährung aneignen, werden Sie eine Reihe neuer Geschmacksrichtungen entdecken. Eine Ernährungsumstellung bedeutet nicht, dass Sie nur BIO-Lebensmittel kaufen müssen. Oder dass man Vegetarier oder Veganer werden muss. Sie können unabhängig von Ihrer Diät gesund und lecker kochen. Ob Sie Fleisch lieben oder meiden oder ein tierisches Produkt ist für Sie Tabu. Was ist also wichtig an einer gesunden Ernährung? Essen Sie viel Obst und Gemüse, idealerweise frisch, lokal und saisonal. Es heißt, wir sollten jeden Tag abwechslungsreiche Ernährung essen und daher Obst und Gemüse in verschiedenen Farben. Wenn Sie ein Fleischfresser sind, versuchen Sie, Fleisch aus bewährten Quellen, nicht mit Antibiotika und Hormonen gefüttert, idealerweise aus einer lokalen Quelle zu kaufen. Versuchen Sie, Ihre Fleischaufnahme auf wenige Tage pro Woche zu beschränken. Folgen Sie dem Motto "besser weniger, aber in gute Qualität". Versuchen Sie für Eier und Käse, freie Weide und lokale Produktion zu wählen. Eier aus Freilandhaltung von jemandem auf dem Bauernhof haben nicht nur eine schönere Eigelbfarbe, sondern sind auch viel schmackhafter. Käse von lokalen Bauernhöfen von Kühen und Schafen, die sich an offenen Weidenplätze weiden, ist ebenfalls ein "Weiden" für Geschmacksknospen. Dies ist natürlich nicht immer möglich und nicht jeder hat einen Bauernhof in seiner Nähe. Aber auch eine kleine Veränderung zum Besseren wird geschätzt.

Was möchten Sie in Ihrer Ernährung lieber vermeiden? Versuchen Sie, sich von verarbeiteten Lebensmitteln fernzuhalten und daher von Lebensmitteln, bei denen Sie auf den ersten Blick nicht sehen, was es ist und woraus es besteht. Worüber reden wir? Über Würste (Schinken, Salami, Würstchen), über Schmelzkäse und Aufstriche, über Delikatessen wie Chips und die Keksrolle. Wenn Sie Lust auf etwas haben, greifen Sie stattdessen nach Nüssen. Aber übertreiben Sie es nicht mit ihnen, da sie "fett" sind, schütten Sie es in Ihre Handfläche auf, es wird so genau richtig sein. Im Beispielmenü zeigen wir Ihnen, dass es überhaupt nicht schwierig ist und jeder zu seinem eigenen kommen kann. ☺

Frühstückessen

Süßes Frühstück: Pfannkuchen mit Blaubeeren von Jamie Oliver

Was brauchen wir? 1 großes Freilandei, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Milch (kann klassisches Milch sein), 200 g Blaubeeren, Olivenöl, 4 Esslöffel weißer Joghurt. Zubereitung? Wir mischen das Ei, Mehl, Milch und eine Prise Salz glatt. Blaubeeren leicht mischen. Bei mittlerer Hitze einen halben Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gießen Sie den Teig mit einer Kelle in die Pfanne und lassen Sie Lücken zwischen den einzelnen Pfannkuchen. 1-2 Minuten backen, bis Blasen auf der Straße erscheinen. Drehen und auf der anderen Seite backen. Warm mit weißem Joghurt servieren und mit frischem Obst bestreuen. Jam, das ist eine Delikatesse!

Salzige Frühstücksversion: Toast mit Avocado und pochiertem Ei

Was brauchen wir? Qualitätssauerteigbrot, reife Avocado, Zitrone, Salz, Pfeffer, 1 Freilandei, Essig, frische Kräuter / Keime / frisches Gemüse.

Zubereitung: Kochen Sie das Wasser und bis es zu kochen beginnt, schneiden Sie die Avocado, entfernen Sie den Stein und schnitzen Sie das Fruchtfleisch in eine Schüssel, zerschlagen Sie es mit einer Gabel und würzen Sie es mit Salz, Pfeffer und einem Tropfen Zitrone (damit es in der Pfanne nicht braun wird Luft, es ändert den Geschmack nicht, aber es sieht nicht attraktiv aus). Braten Sie das Brot trocken in der Pfanne - optional, aber das knusprige Element fügt einen Schimmer hinzu ☺. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, gießen Sie ein wenig Essig hinein (dies verhindert, dass das Ei "bricht"). Brechen Sie das Ei in eine Schüssel. Erstellen Sie mit einem Löffel einen Wirbel im kochenden Wasser und gießen Sie die Eier vorsichtig in die Mitte. Wir kochen 2-4 Minuten, je nachdem, wie viel "verstreutes" Ei Sie mögen. Grundsätzlich muss das Weiß gekocht und das Eigelb warm aber flüssig sein. Die Avocado auf dem Brot verteilen und das verlorene Ei vorsichtig daran legen. Salz hinzufügen, würzen und abschmecken mit frischen Kräutern, Mikrogrün (Sprossen) oder frischem Gemüse zum Toasten.

Pausenbrot

Süße Version von Pausenbrot: Kugeln mit Kakao und Mandeln von Deliciously Ella

Was brauchen wir? 200 g Mandeln, 400 g Medjool Datteln (oder Dattelpaste), 4 PL Kakao, zweieinhalb PL Mandelbutter, 2 PL Kokosöl. Wie es geht? Wir schneiden die Mandeln im Roboter fein. Fügen Sie Datteln und Kokosöl hinzu und mischen Sie (wenn Sie die PULSE-Option auf dem Mixer haben, verwenden Sie die). Wir mischen, bis alles gut kombiniert ist. Kakao hinzufügen und weiter mischen. Sobald wir die Mischung ziemlich kompakt haben, können wir einen Löffel davon mit einem Löffel nehmen und die Kugeln formen. Wir legen die Kugeln eine Stunde lang in den Gefrierschrank, damit sie sich vollständig verfestigen, und lagern sie in einem gut verschlossenen Behälter im Kühlschrank. Wir können einen solchen Snack einige Tage im Voraus zubereiten und wann immer wir einen Geschmack für Süßes haben, können wir ihn ohne Schuldgefühle essen.

Salzige Version von Pausenbrot: Auberginendip von Jamie Oliver

Was brauchen wir? 1 Aubergine, 1 Knoblauchzehe, 1 grüner Chili-Pfeffer, glattblättrige Petersilie, 1 PL natives Olivenöl extra, eine halbe Zitrone, ein halber Teelöffel geräucherter gemahlener Paprika.

Zubereitung: Heizen Sie die Rőhre auf 180 Grad. Die Aubergine mit einem Messer / einer Gabel einstechen und 45 Minuten in den Ofen stellen. Abkühlen lassen. Wir putzen den Knoblauch, hacken ihn fein und Chili. Schneiden Sie die abgekühlte Aubergine ab und schneiden Sie das fleischige Innere heraus. Auberginen, Knoblauch, Öl und Chili in eine Küchenmaschine geben und mischen. Fügen Sie den Duft, einen Teelöffel Zitronensaft, eine Prise Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Von Hand mischen und bei Bedarf würzen. Zum Schluss mit Pfeffer garnieren. Mit Toast, frischem Gemüse oder Gebäck Ihrer Wahl servieren. In einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Salzige Version für schnelles Sättigungsgefühl: Hummus

Was brauchen wir? 400 g Kichererbsen (in Glas oder in Dosen), 1 Knoblauchzehe, 1 PL Tahini (Sesampaste, in Reformhäusern erhältlich), Zitrone, Olivenöl extra vergine.

Zubereitung: Die Kichererbsen abseihen und in einen Mixer geben. Fügen Sie geschälten Knoblauch, Tahini, Zitronensaft und etwas Salz hinzu. Mischen, bis die Konsistenz einer feinen Paste erreicht ist. Nach Bedarf verfeinern. Hummus wird am besten mit frischem, knusprigem Gemüse wie Karotten, Gurken, Radieschen, Paprika oder Selleriestangen serviert. Warmer Toast ist auch eine leckere Beilage. Schnelle und wirklich leckere gesunde Delikatesse. In einem kühlen, luftdichten Behälter aufbewahren.

Mittagessen

Für Fleischfresser: Risotto mit Tomaten, Rotwein und Chorizo

Was brauchen wir? Olivenöl, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 80 g Chorizo, 15 g frische Petersilie, 750 ml-1 l Gemüse- oder Hühnerbrühe, 400 g Tomaten (in Dosen oder Glas), 300 g Reis für Risotto, 200 ml trockener Rotwein, 50 g Parmesan plus Extra zum Servieren

Zubereitung: Knoblauch und Schalotten schälen und fein einschneiden, Petersilie hacken und Chorizo auch ​​fein einschneiden. 2 PL Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chorizo ​​hinzufügen, braten und mit Petersilie bestreuen. Die Brühe in einem Topf erhitzen und die Tomaten hinzufügen. Den Reis mit der Chorizo ​​in die Pfanne geben und mischen. Abdecken und 1-2 Minuten auf starker Flamme kochen, bis der Reis glasiert ist. Gießen Sie den Wein, mischen Sie gut und kochen Sie, bis der Wein verdunstet ist. Nach und nach die Brühe mit Tomaten mischen. Wir gießen die Mischung nicht sofort aus, sondern warten nach den Schaufeln immer, bis sie in den Reis eingeweicht ist, und erst dann fügen wir eine weitere Schaufel hinzu. So erreichen wir die echte italienische cremige Konsistenz von Risotto. Wir verbrauchen möglicherweise nicht die gesamte Brühe, wir müssen möglicherweise etwas mehr Wasser verwenden - alles hängt davon ab, wie der Reis gekocht wird. Wenn der Reis fertig ist - weich, aber immer noch knusprig - fügen wir eine Kugel Brühe und Parmesan hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen, mischen, beiseite schieben und abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen, damit die restliche Brühe in den Reis einweicht. Wir werden es nach Bedarf probieren. Mit Parmesan und frischer Petersilie servieren. Vegetarische Version - lassen Sie einfach die Chorizo ​​weg und überprüfen Sie das Etikett für Parmesan, um daraus einen vegetarischen Typ zu machen. Chorizo ​​kann durch Tofu oder einen anderen beliebten vegetarischen Fleischersatz ersetzt werden. Vegane Version - Wenn wir auch eine vegane Version des Rezepts erhalten möchten, ersetzen wir einfach Parmesan durch Delikatessenhefe und verwenden vegan zubereiteten Wein.

Für Pflanzenliebhaber: Linsendahl

Was brauchen wir? 400 g grüne Linsen (eingeweicht und abgesiebt), 2x400 g Kokosmilch in Dosen, 3 Knoblauchzehen (fein gehackt), 2 Fleischtomaten (gewürfelt), 1 Scheibe gemahlene Himbeere, 1 Scheibe Currypfeffer, 1 Scheibe gemahlener Pfeffer gemahlen Chili

Zubereitung: Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen, Knoblauch, Salz hinzufügen und 1-2 Minuten braten und die restlichen Gewürze hinzufügen, einige Sekunden erhitzen, um das Aroma freizusetzen, und Tomaten hinzufügen. Einige Minuten rösten und Linsen und Kokosmilch hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Flamme auf ein schwaches Maß reduzieren und unbedeckt etwa 1 Stunde unter Rühren alle 10-15 Minuten kochen lassen. Wenn wir das Gefühl haben, dass zu viel Flüssigkeit verdunstet ist und die Linse noch nicht vollständig weich ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu. Am Ende nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Avocado-Scheiben, Chili und Kokos-Joghurt garniert servieren. Wir können Reis als Beilage verwenden. Dieses Essen hält uns mehrere Tage lang ruhig in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Wenn Sie also ein Fan der Zubereitung von Mahlzeiten sind, ist dies das ideale Rezept für Sie.

Abendessen

Super Spinat Pfannkuchen von Jamie Oliver

Was brauchen wir? 1 reife Avocado, 350 g mehrfarbige Kirschtomaten, 100 g Babyspinat, 3 Frühlingszwiebeln, frischer Koriander (15 g), Limette, natives Olivenöl extra, 1 Freilandei, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Magermilch (auch Gemüse sein)), Olivenöl zum Grillen, 300 g Hüttenkäse oder Sauce

Was brauchen wir? 1 reife Avocado, 350 g mehrfarbige Kirschtomaten, 100 g Babyspinat, 3 Frühlingszwiebeln, frischer Koriander (15 g), Limette, natives Olivenöl extra, 1 Freilandei, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Magermilch (auch Gemüse sein)), Olivenöl zum Grillen, 300 g Hüttenkäse oder Sauce Zubereitung: Schneiden Sie die Avocado, entfernen Sie den Stein und schälen Sie das Fleisch vorsichtig mit einem Löffel, damit es ganz bleibt. Wir schneiden es dann in feine Scheiben. Wenn Sie keinen Erfolg haben, passiert nichts, wenn die Avocado sauer ist, es ändert nichts am Geschmack. Schneiden Sie die Tomaten in Viertel und legen Sie sie zusammen mit der Avocado in eine Schüssel. Fügen Sie eine Handvoll Babyspinat, fein gehackte Frühlingszwiebeln und gehackten Koriander hinzu. Mit Limette (1 Zelle) beträufeln, 1PL natives Olivenöl extra hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Mischen und beiseite schieben. Nun die Pfannkuchen zubereiten: Ei, Mehl und den Rest des Spinats in einen Mixer geben und mit einer Prise Salz und schwarzem Pfeffer glatt mixen. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und eine dünne Teigschicht einfüllen. 2 Minuten backen und wenden. Wir fahren schrittweise mit dem Rest der Reise fort. Wir servieren Pfannkuchen, garniert mit einer Kugel Hüttenkäse, einer großzügigen Portion Avocado Salat und beträufelt mit Chilisauce. Wenn wir das Rezept perfekt verschönern möchten, können wir ein Bullauge oder ein verlorenes Ei oben hinzufügen und es mit einer Limettenscheibe für zusätzliche Frische servieren. TIPP: Spinat im Teig kann durch Blattgemüse oder frische Kräuter ersetzt werden. Anstelle von Hüttenkäse können wir auch Mozzarella, Halloumi oder Feta verwenden. Sie sehen, gesund zu essen bedeutet überhaupt nicht langweilig. Weniger Zucker, mehr Obst. Weniger Salz, mehr frische Kräuter. Weniger gebraten, mehr frisch. Auf diese Weise werden wir nicht vom Gewissen gebissen, wenn wir uns von Zeit zu Zeit ein Stück Schokolade gönnen ☺.

Psychische Gesundheit

Um gesund zu sein, müssen wir uns nicht nur um unseren Körper, sondern auch um unseren Geist kümmern. Was alles beeinflusst unsere Psyche?

Essen

Wir haben darüber gesprochen, wie wichtig es ist, qualitativ hochwertige und reichhaltige Lebensmittel zu essen. Die Wirkung solcher Lebensmittel auf die Psyche ist erwiesen. Je bunter wir essen, desto besser. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, hilft bei der Bekämpfung von Stimmungsschwankungen, kann auch mit Stress umgehen und führt zu einer besseren Konzentration. Wir dürfen nicht auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr verzichten - reines Wasser oder Kräutertees sind der beste Weg, um unseren Körper zu spülen. Eine Einschränkung der Koffeinaufnahme ist ebenfalls erwägenswert. Zu viel Koffein führt zu einer Verschlechterung von Angstzuständen und Panikattacken. Wenn Sie spüren, wie Ihr Herz aus Ihrer Brust springt und Sie nach ein paar Tassen Kaffee einen Ansturm von Nervosität, Reizbarkeit oder anderen unangenehmen Symptomen verspüren, ist das Trinken von Kaffee wahrscheinlich nicht die richtige Nuss für Sie. Versuchen Sie, einen Apfel zu geben, wenn Sie einen Geschmack für Kaffee bekommen. Oder Nüsse. Hören Sie auf Ihren Körper und Geist und nach kurzer Zeit werden Sie beginnen, die Veränderungen zu beobachten. Zum Besseren ☺

Aktivität

Regelmäßige Bewegung (20 bis 30 Minuten pro Tag) kann Stress effektiv reduzieren, Angstgefühle oder Depressionen lindern. Bewegung verbessert die Stimmung, wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein und die kognitive Funktion aus. Bewegung stärkt also nicht nur unsere körperliche, sondern auch unsere geistige Gesundheit. Es gibt nichts Besseres als eine Flut von Endorphinen nach einer guten sportlichen Leistung. Willst du nicht einfach viel schwitzen? Keine Ursache! Machen Sie einen Spaziergang in der Natur, Sie werden sich bewegen und die Natur wird Ihren Geist streicheln. Win-Win.

Schlaf

Benjamin Franklin sagte einmal: „Schlafen Sie früh, stehen Sie früh auf, der Weg zu Gesundheit, Weisheit und Glück.“ Und Wissenschaftler stimmen ihm heute zu. Schlaf ist uns sehr wichtig. Es ist das einzige Mal, dass sich unser Körper regenerieren und unser Gehirn ruhen kann. Viele Menschen irren sich, wenn sie denken, dass 5-6 Stunden Schlaf pro Tag für sie ausreichen. Sie mögen entspannt wirken, aber ihr Körper und ihr Kopf sind es sicherlich nicht. Nicht umsonst heißt es, wir sollten 8 Stunden am Tag schlafen. Dass du 12 schlafen könntest? Dies ist möglich, aber nicht sehr vorteilhaft. In diesem Fall würden Sie noch müder aufwachen als vor dem Schlafengehen. 8 Stunden schlafen ist ideal, aber wenn wir gesunde Schlafgewohnheiten hinzufügen, haben wir gewonnen. Worüber reden wir? Versuchen Sie, nicht weniger als eine Stunde vor dem Schlafengehen zu trinken, damit Sie beim Einschlafen nicht schlafen gehen. Mindestens eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen keine Leinwandzeit! Legen Sie Ihr Telefon oder Tablet wirklich beiseite und geben Sie Ihren Augen und Ihrem Gehirn die Möglichkeit, langsam in den Ruhemodus zu wechseln. Positive Rituale vor dem Schlafengehen sind auch Super-Meditation, Massage mit Lavendelmilch oder Öl, heißes Bad. Alles, was Ihnen hilft, sich den ganzen Tag über zu entspannen und sich in den Nachtmodus zu versetzen. Und vergessen wir nicht! Ihr Körper wird es zu schätzen wissen, wenn Sie etwa zur gleichen Zeit morgens ins Bett gehen und aufstehen. Unser Körper ist natürlich darauf eingestellt, gemäß unseren inneren Uhren zu funktionieren, und solange wir dies respektieren, wird unser Körper wie eine echte Schweizer Uhr treten ☺. Möglicherweise benötigen Sie nicht einmal einen Wecker, um zur Arbeit aufzustehen.

Meditation

Wir erwähnten Meditation als eine der Möglichkeiten, sich auf das Nachtregime vorzubereiten. Sie müssen nicht nur abends meditieren, sondern wann immer Sie sich so fühlen (oder Platz haben). Du kannst überall meditieren. Und was auch immer. Überall wird Werbung für Meditationshilfen in unsere Augen blicken - Untersätze, Nackenkissen, Räucherstäbchen; Bücher, Kurse oder Anwendungen. Ja, all dies ist zweifellos schön und kann eine angenehme Atmosphäre schaffen, aber es ist für die Meditation selbst nicht notwendig. Was brauchst du, wenn du meditieren willst? Ein Ort, an dem dich niemand stören wird. Und ich selber. Die Magie der Meditation ist, dass Sie Ihren eigenen Geist beruhigen. Sie lassen Ihre Gedanken frei fließen, Sie konzentrieren sich auf Ihren Atem. Wir leben in einer regen Welt, wir stehen unter ständigem Druck, ob bei der Arbeit oder in der Familie, wir haben es ständig eilig. Unser Geist wird von allen Seiten angegriffen. Hektik, viele Menschen überall, wir sind sensorisch überreizt, ein Telefon in der Hand und eine Million Gedanken in unseren Köpfen. Junge Menschen sind heute anfälliger für Neurosen, Angstzustände oder Panikattacken als in der Vergangenheit. Je mehr es erscheint, desto mehr Burnout-Syndrom. In der heutigen Welt muss sich unser Geist niemals ausruhen und reinigen. Deshalb müssen wir ihr helfen. Am Anfang ist es schwierig, die Gedanken greifen an und bitten um Aufmerksamkeit, aber mit dem Training kann es gut gemacht werden und Ihr Geist wird geklärt. Es gibt viele Vorteile der Meditation, darunter beispielsweise eine verbesserte Konzentration, Schlafqualität oder eine bessere Kontrolle der Emotionen. Und gleichzeitig brauchen Sie wirklich nicht viel, nur 10-15 Minuten pro Tag. Und diese paar Minuten in der Stille mit nur Ihrem Atem sind definitiv einen Versuch wert. Dein Verstand dankt dir.

Es ist sehr wichtig, auf Ihre geistige Gesundheit zu achten. Haben Sie keine Angst, über Ihre Probleme und Gefühle zu sprechen. Ihre Gefühle sind legitim und real. Keine Notwendigkeit, Angst vor ihnen zu haben, keine Notwendigkeit, sie zu überleben und zu verarbeiten, nicht in sich selbst zu ersticken. Wollen Sie weinen? Weinen Sie sich aus! Wollen Sie lachen? Lachen Sie aus vollen Lungen! Wollen Sie still sein? Fühlen Sie sich frei, keine Wörter den ganzen Tag zu sprechen. Stört Sie etwas? Schämen Sie sich nicht, mit Ihren Lieben zu sprechen oder professionelle Hilfe zu suchen. In der heutigen Welt sind Menschen leider anfälliger für psychische Gesundheitsprobleme. Aber was für eine Schande! Dies ist auf den Aufbau des Unternehmens und den konstanten Druck zurückzuführen. Jüngste Studien zeigen, dass die Hälfte der Familien in Amerika mindestens ein Familienmitglied hat, das professionelle Hilfe von einem Psychologen gesucht oder eine Therapie besucht hat. Manchmal ist es sehr schwierig, das Problem selbst zu lösen, und die Hilfe einer uninteressierten Person "von außen" kann ein großer Vorteil sein. Wir haben nur einen Kopf und es ist schwer, ihn zu untersuchen. Wenn Sie etwas stört oder Sie der Meinung sind, dass jemand in Ihrer Nähe nicht in Ordnung ist, zögern Sie nicht und lösen Sie es!

Gesunder Lebensstil in der Familie

Sind Sie schon Eltern, oder Sie werden noch Eltern? Die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils sollte eine Ihrer Hauptprioritäten sein. Wir bringen die meisten unserer Gewohnheiten und Stereotypen aus der Kindheit mit, und je tiefer die Gewohnheit verwurzelt ist, desto schwieriger ist es, sie loszuwerden. Kinder aus aktiven Familien sind wahrscheinlich einmal aktive Erwachsene. Kinder aus Familien, in denen Zeit zu Hause verbracht wurde, vielleicht bei Brettspielen oder anderen nicht sportlichen Aktivitäten, müssen ihren Weg zum Sport finden. Kinder von Eltern, die viel häufiger lesen, greifen häufig nach Büchern. Kinder kopieren das Verhalten der Eltern. Sie lernen durch Beobachtung. Wenn Sie Ihren Kindern einen guten Start ins Leben bereiten möchten, beginnen Sie mit sich selbst. Denken Sie daran, es ist nie zu spät. Nehmen Sie einen gesunden Lebensstil an und unterstützen Sie sich als Familie. Verbringen Sie aktive Zeit zusammen, in der Natur oder im Sport, erklären Sie, was für was gut und was schädlich ist, es wird gemeinsam kreativ in der Küche sein, meditieren und entspannen lernen und nicht zuletzt Probleme durch Schweigen und Erstickung durchmachen in sich selbst, aber reden űber Probleme und suchen nach Lösungen. Kümmere dich gemeinsam um Körper, Geist und Seele. ☺

Hygiene

„Saubere Halbwertszeit “, sagten unsere Großeltern. Die Einhaltung der persönlichen Hygiene ist auch ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Sauberkeit trägt nicht nur dazu bei, ungesunde Bakterien und Viren vom Körper fernzuhalten, sondern wirkt sich auch positiv auf den Geisteszustand und das Wohlbefinden im eigenen Körper aus.

Persönliche Hygiene - häufiges Händewaschen, Bürsten und Zahnhygiene, regelmäßige Maniküre und Pediküre, Ganzkörperhygiene und Haarwäsche sollten heutzutage selbstverständlich sein. Die Folgen einer ausreichenden oder mangelnden Hygiene, persönlicher und sorgfältiger Pflege, um sicherzustellen, dass die Umwelt, in der wir leben, hygienisch behandelt und sauber ist, sind auch in der Welt zu sehen. In Ländern mit einem hohen Hygienestandard sind Morbidität und Lebensdauer geringer, während in Ländern mit schlechtem Zugang zu sauberem Wasser und niedrigem Hygienestandard die Morbidität höher und die Lebensdauer niedriger ist. Dies an sich hat einen großen informativen Wert.

Wie man einen gesunden Lebensstil beibehält

Einige Quellen sagen, dass es 21 Tage dauert, um eine nachhaltige Gewohnheit zu bilden. Einige sind nicht so optimistisch und behaupten, dass es Tage bis 60 dauert, um eine Gewohnheit zu schaffen, die wir beibehalten können. In jedem Fall ist jede Person einzigartig. Für jemanden gibt es eine sofortige und drastische Veränderung, während jemand eine langsame und schrittweise Veränderung braucht. Deshalb muss jeder sich selbst folgen und auf seinen Körper hören. Fügen Sie dazu ein wenig Ausdauer und Geduld hinzu, und es gibt keinen Grund, zu scheitern. Der Schlüssel ist, gut zu sich selbst zu sein. Jede Veränderung ist schwierig, ob groß oder klein. Der Abbau von Stereotypen über Jahre hinweg ist immer eine Herausforderung. Sei nicht hart zu dir selbst, jeder Fehler treibt uns voran, gib einfach nicht auf. Beginnen Sie mit kleinen Schritten und fügen Sie sie nach und nach hinzu. Sei als Familie dabei, unterstütze dich. Oder stimme mit Freunden überein und sei eine gegenseitige Unterstützung und motiviere dich gegenseitig. Eine Änderung des Lebensstils ist auch ein gutes Durchsetzungs-Training. Lerne NEIN zu sagen, du hast jedes Recht dazu. Freundlich und verständnisvoll, aber standhaft und fest. Es ist wichtig, für Ihre Entscheidungen einzutreten und sich nicht dafür zu schämen. Sind Sie bei einer Familienfeier und bieten Sie oder Ihre Kinder etwas Ungesundes an? Höflich ablehnen, es wird immer eine gesündere Option auf dem Tisch geben. Bitten Sie Ihren Partner, die Kinder ins Bett zu bringen und joggen zu gehen. Oder meditieren. Und mit der Zeit wird sich die Umgebung daran gewöhnen. Sie und Ihre Lebensentscheidungen stehen an erster Stelle, und wenn Sie dahinter stehen, kann sich das Leben in diesen 21 Tagen ändern ☺.

Was ist ein ungesunder Lebensstil?

Ein ungesunder Lebensstil ist ein Selbstwertgefühl, das uns schadet. Zu unserem Körper und unserer Psyche. Rauchen, viel Alkohol, zuckerhaltige Getränke, frittierte Lebensmittel und Fast Food, wenig Schlaf, Bewegungsmangel und mangelnde Psychohygiene. Wenn Sie dieser schlechten Angewohnheit huldigen, ist es höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Jede einzelne ungesunde Angewohnheit bedroht unsere körperliche und geistige Gesundheit, greift unser Immunsystem an und schwächt so die Gesamtabwehr unseres Körpers. Wir haben nur einen Körper im Kranz, wir müssen uns zum Beispiel darum kümmern, damit er so lange wie möglich in gutem Zustand bleibt. Wir sind der festen Überzeugung, dass dieser Artikel eine Inspiration für Sie war, um morgen mit neuer Entschlossenheit in Richtung eines gesünderen Selbst in einen neuen Tag einzutreten. Viel Glück! ☺ Und denken Sie an diese weisen Worte: „Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.““ — Karl Ludwig Borne

Rabatt 5% für Ihren ersten Einkauf

Anmelden für unseren Newsletter einfach gemacht.

Ich interessiere mich für:

Durch Klicken auf "Anmelden" genehmigen Sie die Aufnahme Ihrer E-Mail-Adresse in die Datenbank des Betreibers der Webseite und das Zusenden von Informationen von unseren Produkten und Dienstleistungen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten sowie zu den damit verbundenen Rechten, sind hier aufgelistet.