[de] Gesundheitliche Vorteile des Tragens von Barfußschuhen

Be Lenka logo Be Lenka
02.05.2019
[de] Gesundheitliche Vorteile des Tragens von Barfußschuhen

Barfußschuhe unterscheiden sich sehr stark von der traditionellen Form von Schuhen und haben viele gesundheitliche Vorteile. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren ...

Icon barefoot shoes banner

 Barfußschuhe
mit breiter Zehenspitze, flexibler Sohle und ganz ohne Absatzhöhe

 

Barfußschuhe gehören heutzutage zu den wichtigsten Bedürfnissen. Barfußgehen wird immer beliebter, insbesondere aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile, da es alles bietet, was Füße brauchen, um gesund zu werden. Manche Leute probieren Barfußschuhe nur aus purer Neugierigkeit und wollen sie dann nicht mehr ausziehen. Kein Wunder, dass Barfußschuhe nicht nur gut für ihre Füße sind, sondern auch überraschend bequem.

Eigenschaften von Barfußschuhen

Da sich Barfußschuhe stark von der traditionellen Form von Schuhen unterscheiden, ist es wichtig, sich ihrer Hauptmerkmale bewusst zu sein, um sicherzustellen, dass Sie hochwertige Barfußschuhe kaufen.

Die Schuhsohle muss flexibel und ultradünn sein, max. 6 mm. Nur durch solche dünne Sohle kann den Fuß den Boden fühlen.

Null-Senkung ist ein Muss – es handelt sich um den Höhenunterschied zwischen Ferse und Zehen, der ganze Fuß muss ausgerichtet sein.

Barfußschuhe müssen ein breites Vorderteil haben, damit genügend Platz für die Zehen vorhanden ist. Die Schuhe spiegeln die natürliche Form des Fußes wider, kopieren ihn jedoch nicht zu fest.

Barfußschuhe sollten leicht sein und keine Orthesen / Fußeinsätze enthalten.

All Icon



Barfußschuhe


Hier sind die 5 Hauptvorteile des Tragens von Barfußschuhen:

1. Starke Muskeln, gesunde Füße

Barfußschuhe spiegeln die Form und die natürliche Krümmung der Füße wider und ermöglichen es ihnen, sich wie von der Natur beabsichtigt zu bewegen. Dank der breiten Schuhform (vorne und an den Seiten) wird beim Gehen oder Laufen ein größerer Muskelbereich beansprucht (im Vergleich zu herkömmlichen Schuhen). Barfußschuhe stärken nicht nur alle Fußmuskeln, sondern helfen auch dem Fuß, sich richtig zu entwickeln, um Verformungsbildungen vorzubeugen.

2. Barfußschuhe helfen Ihnen, schmerzfrei zu gehen

Sportler, insbesondere Läufer, bevorzugen Barfußschuhe, um ihre Läufe gesünder zu werden. Beim Gehen (und Laufen) verursacht der Schritt von Ferse zu Zehe einen Aufprall auf das Bein, der sich negativ auf die Knie- und Hüftgelenke auswirkt. Das Tragen von Barfußschuhen kann Ihnen helfen, das richtige Gehen zu lernen, indem Sie auf Ihren Fußkugeln landen (nicht auf den Fersen, wie wir alle denken). Wenn Sie ordentlich gehen, können Sie mögliche Knieverletzungen vermeiden. Zahlreiche Läufer mussten den Sport wegen der Gelenkschmerzen beim Asphaltlaufen beenden. Sobald sie auf Barfußschuhe umgestiegen waren und die Schmerzen verschwunden waren, konnten sie ohne weitere Probleme wieder auf dem Asphalt und anderen harten Oberflächen laufen. Barfußschuhe wirken positiv auch auf den Rücken, da alle Fußmuskeln beansprucht werden, weil Sie statt der Hölle auf die Fußkugeln treten. Die langfristige Verwendung von Barfußschuhen kann dazu beitragen, dass Ihre Rückenschmerzen verschwinden, weil sie gute Körperhaltung fördern.

3. Barfuß macht dir Spaß

Es kann verrückt klingen, aber in Barfußschuhen zu gehen kann Stress und Spannung abbauen und die Alltagsfreude zurückbringen. Schwer zu glauben? Probieren Sie d

iese einfache Übung aus und überzeugen Sie sich selbst: Gehen Sie in den Schuhen, die Sie normalerweise tragen, 10 Meter auf dem Bürgersteig. Ziehen Sie jetzt Ihre Schuhe aus und gehen Sie barfuß die gleiche Strecke zurück. Sie können den Unterschied sofort fühlen. Barfußgehen erinnert Sie an Ihre Kindheit, es gibt Ihnen ein Gefühl der Freiheit und absoluter Freude. Untersuchungen haben gezeigt, dass Barfußlaufen den Blutdruck, die allgemeine Spannung im Körper und den Spiegel des Stresshormons Cortisol senkt. Barfußgehen schränkt Ihre Füße in keiner Weise ein; durch die flexible und dünne Sohle können Sie die Bodenoberfläche fühlen, die Schuhe sind bequem und Sie vergessen fast, dass Sie irgendwelche Schuhe tragen. Barfußgehen ist eine erstaunliche Möglichkeit, mit Ihrer längst verlorenen Energie und guten Laune überall wiederzukommen.

4. Ein Ganzkörper-Restart

Es gibt viele Akupressurpunkte an den Füßen, die mit verschiedenen Körperteilen verbunden sind. Durch die Stimulation dieser Punkte können verschiedene Körperorgane revitalisiert werden. Wenn der richtige Druck auf einen Akupressurpunkt ausgeübt wird, erhält das verbundene Körperorgan ein bestimmtes Elektrostimulationsmaß. Stellen Sie sich vor, Sie gehen Ihr ganzes Leben lang barfuß. Der Boden massiert Ihre Füße und aktiviert weiterhin alle Akupressurpunkte an Ihren Füßen. Sohlen der traditionellen Schuhe erlauben solche Verbindung nicht, sondern Sohlen der Barfußschuhe unterstützen sie vollständig.

5. Besseres Gleichgewicht

Wussten Sie, dass Ihre Füße mehr Nervenenden haben als irgendwo sonst auf Ihrem Körper, außer den Fingerspitzen und Lippen? Wenn wir barfuß oder in Barfußschuhen gehen, erhält unser Gehirn mehr Stimulationen und Informationen. Durch das Tragen traditioneller Schuhe erhält unser Gehirn keine detaillierten Informationen über die Bodenoberfläche, die dazu führen können, dass wir ausrutschen, stolpern oder sogar fallen können. Wenn wir barfuß gehen, sind wir uns der Unvollkommenheiten der Oberfläche bewusst, auf der wir gehen, was uns hilft, das Gleichgewicht zu halten. Das Tragen von Barfußschuhen kann das Gleichgewicht verbessern.

Wichtige Aspekte von Barfußschuhen werden nachfolgend näher erläutert: 

infografika_A3_zlta_biele_pozadie_2

 

 

All shoes

 


 

Rabatt 5% für Ihren ersten Einkauf

Anmelden für unseren Newsletter einfach gemacht.

Ich interessiere mich für:

Durch Klicken auf "Anmelden" genehmigen Sie die Aufnahme Ihrer E-Mail-Adresse in die Datenbank des Betreibers der Webseite und das Zusenden von Informationen von unseren Produkten und Dienstleistungen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung und dem Schutz personenbezogener Daten sowie zu den damit verbundenen Rechten, sind hier aufgelistet.